Aufstellen von Transparent und "Tischlersepp" beim 60er Jubilar Josef Jeitler

Dienstag, 5. Juli 2016

Wie es bei den Zellgehern üblich ist, werden bei einem runden Geburtstag diverse Tranparente und Figuren beim Jubilar aufgestellt

Am Dienstag durften wir das bei unserem Jubilar Sepp Jeitler tun.

Wir bedanken uns bei ihm und seiner Familie für die gute Bewirtung und wünschen unserem Sepp alles alles Gute und viel Gesundheit für die nächsten Jahre.

WALLFAHRT NACH MARIA ZELL

Donnerstag, 23. Juni 2016 bis Samstag, 25. Juni 2016

Herliches Wetter und beste Laune hatten wir auch dieses Jahr wieder bei unserer Wallfahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag dem 23. Juni 2016 starteten wir in Mitterdombach zu unserer jährlichen Wallfahrt nach Maria Zell.

9 Geher und unser Chauffeur Fuchs Seppi waren auf dem Weg.

Das Wetter war "kaiserlich", beinahe schon zu heiß zum wandern, aber mit kühlen Getränke auf den Almhütten konnte man die Hitze leicht aushalten.

Am Samstag dem 25. Juni kamen wir um 14Uhr in Maria Zell an.

Durch Zufall entdeckten wir unseren ehemaligen Kaplan Giovanni Prietl, der uns um 15Uhr zu eine Messe einlud und uns persönlich begrüßte.

Nach dem Kirchgang und einigen Einkäufen fuhren wir nach Mitterdombach zurück.

Ausklingen ließen wir unsere Wallfahrt in der Eishütte in Mitterdombach, wo wir von der Dorfjugend bewirtet wurden.

Wir werden auch nächstes Jahr wieder nach Maria Zell gehen und freuen uns schon darauf.

 

GANG DURCH DEN ADVENT

Samstag, 19. Dezember 2015    19Uhr                     Familie Freiberger

Wir starten bei Familie Freiberger zum Kindergarten

Abschluss beim Rüsthaus mit Glühwein, Kinderpunsch und Kletzenbrot

50er Wanderung mit Fuchs Seppi

Auch unser Seppi hat den Brauch der Wanderung bei einem runden Geburtstag nicht abkommen lassen.

Wir trafen uns beim Gasthaus Bohmann in Winzendorf zu einer schönen Wanderung rund um Schönau.

Bei allen Labstellen wurde etwas getrunken und gegessen.

Der Abschluß war dann beim Gasthaus Bohmann mit Grillhendl und Salat.

Wir bedanken uns nochmals beim Seppi für die schöne Veranstaltung.

Zwölfte Fußwallfahrt der Mitterdombacher nach Mariazell

25. Juni bis 27. Juni 2015

Bei wunderschönen Wetter und bester Laune waren wir auch Heuer wieder unterwechs nach Mariazell.

Über Berg und Tal ging es den ersten Tag bis auf die Stanglalm, den zweiten Tag marschierten wir bis auf das Niederalpl.

Am dritten kam kamen wie jedes Jahr mehrere Mitterdombacher nach, und wir gingen gemeinsam nach Mariazell.

Natürlich wurde auch Heuer wieder jeden Tag ein Rosenkarnz gebetet.

Nach einem Kirchgang und einige Einkäufen fuhren wir zurück nach Mitterdombach, wo uns die Dorfjugend köstliche Grillkotelette bereitet hat.

Es war ein schöner Ausklang in Mitterdombach.

Natürlich waren wir sehr dankbar wieder gut zu Hause angekommen zu sein.

 

 

Brautbaumstellen bei Markus Käfer und seiner Verena                                                                       

Samstag, 16. Mai 2015

Am Samstag, dem 16. Mai 2015 wurde von der Dorfgemeinschaft ein Brautbaum gestellt.

Zur Verfügung gestellt wurde der Baum von der Familie Jeitler

Aufgestellt wurde er für Markus Käfer und seiner baldigen Ehefrau Verena

Schon beim Aufstellen wurde kräftig gefeiert.

Als der Baum dann endlich gerade stand konnten sich alle bei Gulaschsuppe, guter Mehlspeise und gekühlten Getränken stärken.

Gefeiert wurde bis spät in die Nacht

Wir bedanken uns für die ausgezeichnete Bewirtung

Donnerstag, 14. Mai  Felderbeten mit Segnung des Tiefbehälter und der Wasserleitung Treffpunkt: 14 Uhr Garber-Kreuz

Bei sehr schönem Wetter konnten wir unsere Feldersegnung und die Segnung der Ortswasserleitung durchführen.

Wir starteten bei der 1. Station dem "Garber Kreuz" dann gingen wir betend zur 2. Station dem Kidergarten. Nach einer kleinen Andacht marschierten wir zum Tiefbehälter unsereer Ortswasserleitung, welche von Diakon Karl Ertl gesegnet wurde.Gleichzeitig wurde auch unser Pilgerkreuz welches wir nach Maria Zell tragen gesegnet. Nach der Segnung bestand die Möglichkeit den Tiefenbehälter zu besichtigen.

Anschließend lud die FF Mitterdombach zu einer Stärkung auf das Kindergartengelände ein.

Die Dorfgemeinschaft bedankt sich bei Diakon Karl Ertl und Allen mitwirkenden Personen die für das gute gelingen dieser Veranstaltung beitrugen

 

GANG DURCH DEN ADVENT

Samstag, 20. Dezember 2014   19Uhr   beim       Garber-Kreuz

Bei sternenklarm Himmel machten wir uns um nach eine kleinen Andacht beim Garber-Kreuz zu Fuß auf zum Kelz-Kreuz, wo wir ebenfalls eine kleine Andacht mit einem Gesätzchen von Rosenkranz hielten.

Dann ging es wieder zu Fuß weiter zum Rüsthaus wo wir ebenfalls innehielten und Gebete und Fürbitten sprachen.

Anschließend begaben wir uns in den Schulungsraum der FF wo es Glühwein, Apfelpunsch von der Feuerwehr und Nuß-und Kletzenbrot von der Familie Kröpfl gab, und wir den Abend gemütlich ausklingen ließen.

Der Dank gilt unserer Jeitler Grete für die Vorbereitung der Texte und Lieder,

sowie allen Mitwirkenden. Ganz besonders bedanken wir uns bei den vielen Kindern die uns die Fürbitten vorgelesen haben.

Sehr viele Feierlichkeiten in Mitterdombach

Wer durch unsere Ortschaft fährt oder geht, sieht daß es viele Gründe zum Feiern gibt.

Die rechte Seite ist gefüllt mit Störchen, 30er, 50er, 80er Transparenten, einem  50er Baum und einer 30er Skulpturen

Elfte Fußwallfahrt der Mitterdombacher nach Mariazell

26. Juni - 28. Juni 2014

Bereits zum elften Mal machten wir uns am 26. Juni 2014 zu Fuß nach Mariazell auf.

Bei herrlichem Wette verbrachten wir 3 wunderschöne Tage beim Fußmarsch über die Almen und Wälder.

Zahlreiche Mitterdombacher kamen am Samstag zum Niederalpl hinauf und gingen

diesen Tag mit nach Mariazell.

Die große Schar  war ein schöner Anblick bein Einmarsch in Mariazell.

Nach eine Messe in der Basilika unnd einige Einkäufen für die Mitbringsl

ging es wieder nach Hause.

Natürlich begeben wir uns auch nächstes Jahr wieder zu Fuß nach Mariazell