VU in Löffelbach

Freitag, 16. April 2021

 

 

Alarmierung: 00:15

Einsatzende: 1:00

 

TLF-A2000

MTF-A

5 Mann

 

 

 

 

Um 00:15 wurden die FF Schildbach, die FF Hartberg und wir mittels Sirenenalarm zu einen Unfall in Löffelbach gerufen.

Es wurde eine eingeklemmte Person vermutet.

Zum glück gab es keine eingeklemmte Person.

Der Lenker wurde der Rettung übergeben.

 

VU auf der L406 Höhe Scherfkreuzung

Donnerstag, 11. März 2021

 

Alarmierung: 9:18

Einsatzende: 10:45

 

TLF-A2000, MTF-A Mitterdombach

4 Mann

RLF-A2000, LKW-A Schildbach

9 Mann

Polizei

Rotes Kreuz

Abwschleppunternehmen

 

Per Sirenenalarm wurden wir und die FF Schildbach am 11. März 2021 zu einem Verkehrsunfall auf der L406 gerufen.

Ein PKLW aus Richtung Flattendorf kommend übersah ein Fahzeug das aus

Richtung Pöllau kam und beide fahrzeuge kollidierten.

Absichern der Unfallstelle, Verkehrsregelung, binden der ausgelaufenen Betriebsmittel, Mithilfe bei der Bergung und Straßenreinigung

 

 

VU auf der L406 

Freitag, 5. März 2021

 

 

 

Alarmierung: 11:41

Einsatzende: 12:15

 

TLF-A2000  Mitterdombach

2 Mann

RLF-A2000, LKW-A Schildbach

8 Mann

Polizei

Abschleppdienst

Am Freitag dem 5. März wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Verkehersunfall auf der L406 gerufen.

Ein PKW und ein LLKW kollidierten aus unbekannter Ursache.

Absichern der Unfallstelle, binden der ausgeflossenen Betriebsmittel, mitthilfe bei der Bergung der Fahrzeuge und Straßenreinigung.

VU auf der B54 

Montag, 8. Februar 2021

 

 

Alarmierung: 14:08

 

Einsatzende: 16:15

 

TLF-A 2000

4 Mann

 

 

 

 

Durch die schneeglatte Fahrbahn kam ein PKW von der Straße ab und fuhr über eine Böschung.

Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Das Fahrzeug wurde anschließend durch ein Abschleppunternehmen aus abtransportiert.

Verkehrsregelung

Mithilfe bei der Fahrzeugbergung

 

FF Mitterdombach

FF Schildbach

Rotes Kreuz

Polizei

VU auf der L406 Höhe Flattendorf

Donnerstag, 4. Februar 2021

Alarmierung: 12:20

Einsatzende: 13:20

 

Eingesetzt waren  FF Mitterdombach

TLF-A2000, MTF-A

FF Schildbach

RLF-A2000, LKW-A

FF Hartberg

SRF,

Insgesammt 25 Mann

 

Am 4. Februar 2021 wurde die FF Mitterdombach, die FF Schildbach und die FF Hartbewrg zu einem Verkehrsunfall auf der Schloffereckstraße L406 im Bereich Flattendorf gerufen.

Die Alarmierung war PKW Unfall mit 2 Fahzeugen und vermutlich eingeklemmte Personen

Absichern der Unfallstelle

Unterstützung des Abschleppdiensten bei der Fahrzeugbergung

Verkehrsregelung undStraßenreinigung

Eingesetzt waren

  • RLF-A 2000 Schildbach
  • TLF-A Mitterdombach 
  • Rotes Kreuz Hartberg
  • Polizei
  • Abschleppdienst

 

 

VU auf der L406 Kreuzung Flattendorf

Dienstag, 26. Jänner 2021

 

 

Alarmeirung: 12:16

Einsatzende: 13:20

 

FF Mitterdombach: TLF-A2000

FF Schildbach: RLF-A 2000

8 Mann

 

 

 

Ein PKW übersah beim überqueren der L406 einen aus Pöllau kommenden LLKW.

Der LLKW erfaßte den PKW auf der linken Seite und schleuderte in auf die andere Fahrbahnseite.

Zum glück wurde niemand verletzt.

Die Unfallstelle mußte abgesichert werden, der Verkehr wurde geregelt und anschließend die Fahrbahn gereinigt

Kanalspülung in Mitterdombach                 

Montag, 4. Jänner 2021

 

Einsatzbeginn: 8:30

 

Einsatzende: 10:30

 

TLF-A2000

2 Mann

PKW gegen Schneepflug auf der B54

Mittwoch, 13. Jänner 2021

 

 

Einsatzbeginn: 19:55

Einsatzende: 21:30

 

 

 

Am Mittwoch dem 13. Jänner  um 19:55 wurden die Feuerwehren Mitterdombach, Schildbach und Hartberg zu eionen VU auf der B54 Höhe Teufelsmühle gerufen

Die Alarmierung war PKW gegen Schneepflug mit einer eingeklemmten Person

Aus unbekkanter Ursache kam ein PKW-Lenker Richtung Graz fahrend auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit eine LKW mit momntiertem Schneepflug.

Durch die Wucht des Anpralles wurde der Schneepflug aus der Verankerung gehoben und schlitterte ca. 40 Meterr auf der Fahrbahn dahin.

Der PKW prallte vom LKW ab und kam nach ca. 50 Meter zum stehen.

Zum Glück konnte sich der Lenker selbst befreihen und wurde vom Roten Kreuz in das LKH Hartberg gebracht.

Nach der Aufnahme der Polizei konnte die Farhbahn gereinigt werden und eine Fahrspur freigegeben werden.

Der Schneepflug wurde mittels SRF Hartberg von der Fahrbahn gehoben und die beiden Fahrzeuge von einem Abschleppunternehmen weggebracht.

Um 21:30 konnte die B54 wieder gänzlich freigegeben werden.

TLF-A 2000 Mitterdombach

MTF-A Mitterdombach

11 Mann

RLF-A 2000 Schildbach

LKW-A Schildbach

15 Mann

SRF Hartberg

MFT-A Hartberg

14 Mann

Rotes Kreuz

Polizei

Straßenverwaltung

 

Bericht und Fotos: FF Mitterdombach